Neue Anzeigenkampagne von FileMaker

Um die Bekanntheit der Marke FileMaker zu steigern, hat FileMaker mit einer preisgekrönten globalen Marketingagentur sechs humorvolle Filme produziert. Die ersten drei Filme debütieren heute. Drei weitere Filme werden in den nächsten zwei Monaten veröffentlicht.

 

Diese Kampagne basiert auf dem Wunsch, worum es bei sich bei FileMaker seit mehr als 20 Jahren dreht.

Es soll gezeigt werden, dass FileMaker als Problemlöser und innovatives Werkzeug eingesetzt werden kann - egal um welches Thema es geht.

 

Die Kampagne zeigt zwei Hauptdarsteller: Der "Extreme Innovator" und der Problemlöser. Beide Charaktere befinden sich in einem Pitch-off und präsentieren in einer Reihe von Szenarien Ideen vor Führungskräften.

 

In jeder der Szenen stellt ein Unternehmensleiter ein echtes Problem vor. Der Problemlöser empfiehlt auf der FileMaker-Plattform basierende Lösung zu setzen, während der Extreme Innovator auf hypegesteuerte Empfehlungen zurückgreift, die zwar begeistert, aber wenig versprechend sind.

 

Vielleicht etwas amerikanisch aber dennoch witzig

https://www.filemaker.com/workplace-innovation/films